Konkurrenzlos in der PFC/PFAS-Reinigung

Was hier werblich klingen mag, ist tatsächlich wahr. Seit mittlerweile 14 Jahren beschäftigen wir uns intensiv mit der Entwicklung und Optimierung von Reinigungsverfahren für PFC-belastete Wässer. Wir setzen nicht wie woanders üblich auf Verfahren der Adsorption, sondern haben gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut UMSICHT in Oberhausen eine neue Technologie entwickelt, für die wir das alleinige Verwendungsrecht besitzen. Erfahren Sie mehr zu unserer Technologie und den überzeugenden Vorteilen im Vergleich zu herkömmlichen Technologien. (Link)

Unsere Stärken zu Ihrem Nutzen

Außer Anlagen zur Reinigung PFC/PFAS-belasteter Wässer entwickeln wir aus Ihren Anforderungen Anlagen zur Entfernung sämtlicher Stör- und Schadstoffe aus Wässern, die durch eine einfache und praktikable Lösung überzeugen. Eine Anlage, die Sie selbst sicher und zuverlässig betreiben können – wenn Sie mögen.

Gern nehmen wir Ihnen aber auch den Anlagenbetrieb ab. Inklusive Wartung, Instandhaltung und Reparatur. Full Service ist bei uns genauso möglich wie die Abwicklung eines Einzelauftrages. Und: Bei allem was wir für Sie tun, behalten wir Ihre Kosteneffizienz stets im Blick.

Mit dem Wissen aus vielen Disziplinen

Keine Anlagen von der Stange, sondern projektspezifischen Lösungen. Entwicklungskompetenz ist bei uns selbstverständlich. So erhalten Sie bei uns Anlagen und Technologien, die Sie begeistern werden – einzigartig und perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt. Geballte Kompetenz aus vielen Disziplinen und der Mix aus jungen und erfahrenen Mitarbeitern machen unser bewährtes Erfolgsrezept aus.

Vorversuche, Laborstudien und Pilottests

Und weil Forschungsgeist sowie Analyse- und Entwicklungskompetenz bei uns keine Floskeln sind, führen wir beispielsweise auch Vorversuche, Laborstudien und Pilottests (verlinken mit dieser Leistung) für Sie durch. Wir vergleichen Ihre Anlagenidee mit verschiedenen Technologien im Praxistest und geben Ihnen aussagekräftige Empfehlungen sowie eindeutige Kostenprognosen an die Hand. Erfahren Sie mehr … (link zu Team)